Kontaktstudientage 2009 in Osnabrück

Einmal im Jahr kommen aus der ganzen Bundesrepublik Wissenschaftler, Praktiker, Studierende und Ehemalige aus den Bereichen Freiraumplanung und Gartenbau an der Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur (AL) der Fachhochschule Osnabrück zusammen, um sich über die neuesten Entwicklungen und Trends in ihren Fachgebieten auszutauschen.

Vertreter des Gartenbaus referierten zu "Kooperation und Netzwerke – eine Chance in offenen Märkten". Die Organisatoren nahmen mit der Themenwahl Bezug auf die aktuell verschärfte wirtschaftliche Situation, die an die Unternehmen des Gartenbaus besondere Heraus forderungen stellt. Aufwendungen müssen auf den Prüfstand gestellt und neue Vermarktungswege erschlossen werden, um Kunden die Vorteile regionaler Produkte in globalisierten Märkten zu vermitteln. Wie das gelingen kann, diskutierten Gäste und Referenten. Bei den Freiraumplanern drehte sich alles um das Detail. Die heutige (Landschafts-) Architektur passt sich dem Grundsatz von „höher – schneller – weiter“, der prägend für den heutigen Zeitgeist und die gesamtgesellschaftliche Entwicklung zu sein scheint, immer mehr an. Eine Folge daraus ist die stärkere Konzentration auf große und imposante Projekte, während die Bedeutung von Details stetig abnimmt.

Verleihung der Ehrenmedaille 2009
Klaus-Jürgen Evert steht wie kein Zweiter für die Internationalisierung der Landschaftsarchitektur. Für sein Engagement verlieh ihm der "Freundeskreis Fachhochschule Osnabrück Gartenbau und Landschaftsarchitektur e.V." die Osnabrücker Ehrenmedaille 2009.

Klaus-Jürgen Evert steht wie kein Zweiter für die Internationalisierung der Landschaftsarchitektur. Für sein Engagement verlieh ihm der „Freundeskreis Fachhochschule Osnabrück Gartenbau und Landschaftsarchitektur e.V.“ die Osnabrücker Ehrenmedaille 2009. Bei der Überreichung der Ehrenmedaille (v. l.): FH-Vizepräsident und Dekan Prof. Dr. Andreas Bertram, Preisträger Klaus-Jürgen Evert, Freundeskreis-Vorsitzender Dipl.-Ing. Engelbert Lehmacher und Bürgermeister Burkhard Jasper.

Bei der Überreichung der Ehrenmedaille (v. l.): FH-Vizepräsident und Dekan Prof. Dr. Andreas Bertram, Preisträger Klaus-Jürgen Evert, Freundeskreis-Vorsitzender Dipl.-Ing. Engelbert Lehmacher und Bürgermeister Burkhard Jasper.

Quelle:  VDL Journal 6/2009  - Miriam Riemann

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 0541 / 49168